Qualitatives Online Marketing als Grundlage für die Kundengewinnung nutzen

Das Online , das gemeinhin auch als Internetmarketing bezeichnet werden kann, ist ein Teilgebiet des unternehmerischen Marketing, bei dem alle Maßnahmen gebündelt werden können, die darauf ausgerichtet sind, Besucher online auf eine Internetpräsenz zu führen. Meist nutzen Unternehmer hierfür die unternehmenseigene Website; [Read more...]

Auf der Siegerstraße: mit Karten und Co. im Online-Casino auf der Jagd nach Gewinnen

Freizeitgestaltung ist äußerst wandelbar. Neben flächendeckend bekannten und beliebten Outdoor-Aktivitäten oder durch Vereine angebotene Möglichkeiten, die eigene Freizeit zu gestalten, zieht es seit einiger Zeit mehr und mehr Menschen an den heimischen PC. Online tun sich hier dank des World Wide Web schier unerschöpfliche Ressourcen auf, die es möglich machen, schnell für unterhaltsame Kurzweiligkeit zu sorgen. [Read more...]

Glück im Spiel – Online Casinos mit Rückenwind

Glücksspiele stehen hoch im Kurs – und das bereits seit mehreren Jahren. Doch anders als möglichlicherweise vermutet, tritt das Angebot dabei nicht auf der Stelle. Das Gegenteil ist der Fall: dank immer neuer technischer Möglichkeiten haben es diverse, aus Spielhallen und Casinos bekannte Spiele ins World Wide Web geschafft; und stehen dort einer großen und interessierten Community zur Verfügung. [Read more...]

Weihnachtseinkauf online: Geschenke kaufen über das Internet

Die Vorweihnachtszeit rückt Tag für Tag näher – und mit ihr der Gedanke an die passenden Präsente für die Liebsten. Doch die richtigen im Handel zu finden, kann mitunter sehr müßig sein. Überfüllte Geschäfte, Öffnungszeiten und Co. können die Auswahl eines Geschenks unter Umständen erschweren. Gut beraten ist hier, wer sich auf einen Einkauf im einlässt. [Read more...]

Rien ne va plus? Online-Casinos laden zum Spiel!

Geht es um eine attraktive Freizeitgestaltung, ist die Nachfrage nach Dienstleistungen so vielfältig wie das Angebot. Neben Outdoor-Aktivitäten, sportlichen Happenings oder anderen Ertüchtigungen erfreut sich die Online-Unterhaltungsindustrie wachsender Beliebtheit. [Read more...]

E-Zigaretten avancieren zum essentiellen Wirtschaftsfaktor

Ist die E-Zigarette in Deutschland tatsächlich ein Wirtschaftsfaktor, der am Ende vielleicht sogar Arbeitsplätze generiert? Ob man es nun wahr haben will oder nicht, inzwischen ist die Elektronische Zigarette tatsächlich ein solcher geworden und zwar weltweit!

Wirtschaftliche Statistiken sprechen für die E-Zigarette

Junge Frau hält E-Zigarette in der Hand

Die Zahlen sprechen jedenfalls für sich! Allein in Deutschland greifen heute bereits geschätzte 2 Millionen Menschen zu dem elektronischen Verdampfer. Insider gehen davon aus, dass pro Tag bereits etwa 1.000 Stück davon verkauft werden. Zum einen bietet sich das handliche Gerät als sanfte Alternative zur Raucherentwöhnung an, zumal es kaum Schadstoffe freisetzt und wenn doch, dann nur auf Knopfdruck. Also immer dann, wenn der Dampf aus dem Gerät entweicht. Damit wäre die E-Zigarette quasi eine Art Arzneimittel. Und ihr Wirtschaftsfaktor bestünde einerseits in der Tatsache, dass immer neue nachgefragt werden. Bedeutsamer ist allerdings der ständige Nachkauf der Kartuschen. Die Zielgruppe derjenigen, die per E-Zigarette vom harten Rauchen weg kommen wollen, scheint tatsächlich interessant für die Hersteller zu sein. Bei Testreihen wurde festgestellt, dass es 7,3 Prozent durch E-Zigaretten mit nikotinhaltigen Kartuschen tatsächlich schafften, vom konventionellen Rauchen abzulassen. Bei denjenigen Probanden, die nikotinfreie Kartuschen nutzten, schafften es immerhin noch 4,1 Prozent. Zum Vergleich: Die Erfolgsquote der Anwender von Nikotinpflastern liegt bei 5,8 Prozent.

Umsatzbringer Kartuscher für elektronische Zigaretten

Nicht nur die E-Zigaretten, sondern vor allem der Nachkauf der Kartuschen macht das unscheinbare Gerät also zum Wirtschaftsfaktor. Inzwischen haben Insider übrigens längst entdeckt, dass man die Kartuschen gar nicht kaufen muss, sondern sie mit allerhand selbst kreierten Mixturen im Alleingang wieder füllen kann. Hier eröffnet sich ein ungeahntes Experimentierfeld für all diejenigen, die sich mit dem Gerät ernsthaft auseinandersetzen und natürlich wiederum eine Marktlücke für diverse Anbieter solcher Mixturen. Zweifellos: E-Zigarette rauchen ist in. Es ist nicht nur weniger schädlich, als Tabak zu rauchen, belästigt die Mitmenschen kaum und es ist zudem auch noch billiger, spart derjenige, der konsequent E-Zigarette raucht, doch auch noch obendrein die Entrichtung der Tabaksteuer! Alles also Argumente, die für die E-Zigarette sprechen und die dazu beitragen mögen, dass Online-Shops, die das Gerät anbieten, derzeit boomen. Jedoch tun sich für den Wirtschaftsfaktor E-Zigarette auch ganz neue Konsumentengruppen neben denjenigen auf, die per E-Zigarette vom richtigen Glimmstängel loskommen wollen. Denn derzeit werden immer phantasievollere Aromen und Geschmacksmischungen angeboten. Seit kurzen auch Apfel oder Schokolade!

Möbel bringen mehr Gemütlichkeit in den Herbst

In der herbstlichen Zeit steht vielen Menschen der Sinn nach Gemütlichkeit. Dabei lässt es sich in der Regel nirgendwo gemütlicher Zeit verbringen, als in den eigenen vier Wänden. Um eine gemütliche Atmosphäre zu schaffen, sind das geeignete Mittel. Heute mehr der Mittelpunkt eines jeden Zimmers, sind die meisten Möbelstücke mehr als nur schmückendes Beiwerk. Sie sind Ausdruck des eigenen Geschmacks und spiegeln wider, was einer Person gefällt, die sie besitzt.

Das Eigenheim individuell möblieren

Discount Möbel aus hochwertigem Material in einem stilvoll eingerichteten Wohnzimmer

Auf der Suche nach passenden Möbeln und den dazugehörigen Accessoires führt der Weg zuerst ins Möbel- oder Einrichtungshaus. Mit einer ungefähren Vorstellung im Kopf lassen sich dort Möbel einfach ansehen und natürlich besser einschätzen. Ein Aspekt, der die Auswahl eigener Möbel für Wohn-, Schlaf- oder Gästezimmer unter Umständen erschweren kann, ist der Preis. Stücke, die dem eigenen Geschmack am ehesten entsprechen und hinsichtlich ihres Stils zu überzeugen wissen, werden dabei häufigst zu hohen Preisen angeboten. Um dem aus dem Weg zu gehen und beim Kauf von Möbeln nicht jeden Cent zweimal umdrehen zu müssen, hat man als Käufer jedoch auch die Möglichkeit, auf Anbieter auszuweichen, deren Preisgestaltung sich günstiger gestaltet.

Ein Anbieter, der sich hier im Besonderen auszeichnet, ist beispielsweise Jumbo Discount aus Pleinfeld. Neben Möbeln aus den Bereichen Wohnen, Schlafen, Essen oder Kinder finden sich im Online Store des Möbel-Discounts auch Büromöbel oder der Boutique zugehörige Möbelstücke, wie oder .

Geschmackvolle Möbel lassen sich hier zu günstigen Preisen auswählen, ansehen und bei Gefallen einfach kaufen. Dabei ist die Finanzierung dank der ausführlich erläuterten 0 %-Regelung ebenso problemlos, wie die gesamte Kaufabwicklung im Shop. Mit Hilfe des Kontaktformulars oder der Support-Hotline lassen sich schlussendlich eventuell offene Fragen ohne Probleme klären. Möbel zu günstigen Konditionen online auszuwählen und zu kaufen muss also keine Sache technischen Know-hows sein, wenn man Shops wie den kennt.

Möbel aus dem – einfache Auswahl, schnelle Lieferung

Neben dem Jumbo Discount tummeln sich zahlreiche weitere Anbieter im World Wide Web, die sich auf den Vertrieb von Möbeln aller Arten spezialisiert haben. Potenzielle Kunden haben hier die Wahl. Um sich für einen Anbieter zu entscheiden, sollte man vorab festlegen, welchem Zweck die Möbel dienen, die man kaufen möchte. Hat man sich entschieden, ist die Wahl passender Möbel meist nur noch eine Frage der eigenen Planung und des Geschmacks.

Zahlung und Lieferung sind im Zuge der gesamten Transaktion, die ein Kauf von Möbelstücken im Internet mit sich bringt, naturgemäß unkompliziert und schnell. Einem Streifzug durch die Online Shops von Jumbo Discount und Co. steht somit nichts mehr im Wege.

Videospiele online kaufen – Online Shops als Oase für Gamer

Seit geraumer Zeit werden verschiedenste Dienstleistungen und Waren überwiegend online angeboten. Diverse Online Shops haben es sich zur Aufgabe gemacht, interessierten Usern im aus allen möglichen Branchen das beste Warenangebot zu bieten. Die Fülle an Angeboten reicht dabei von Haushaltsartikeln, über Bücher bis hin zu Unterhaltungselektronik. In diesen Bereich fallen vor allem auch , für die es nachweislich eine große Fangemeinde gibt.

Gamer spielt gekaufte Videospiele online

Um online zu kaufen, haben Interessenten vielfältige Möglichkeiten. Dabei gehören Datenträger, wie beispielsweise DVDs, bereits seit vielen Jahren als Standard zum Sortiment diverser Online Stores. In Anbetracht der rasanten Ausdehnung des Angebots an Videogames gilt die Bestellung in Shops aus dem Internet als geeignete Alternative zum Kauf von im Einzelhandel. Die Vorteile liegen auf der Hand: direkt nach der Bezahlung des gewünschten Titels folgt der Versand eines Videogames vollumfänglich an den Käufer. Shops wie der PrimalGames Store bieten Fans von Videogames eine hohe Vielfalt verschiedenster Games an. Durchstöbert man die unterschiedlichen Genres des Gameshops, wird man nach kurzer Zeit fündig und kann nach dem Kauf ohne weitere Umschweife das Produkt auf Wunsch sofort bestellen.

Durch diese unkomplizierte Art des Einkaufes online konnte sich PrimalGames bereits bei vielen Gamern als wahrer Geheimtipp etablieren. Neugierig geworden? Videospiele kannst du schnell und günstig hier kaufen. Bereits kurze Zeit nach dem Kauf eines Games wird das Produkt fachmännisch von PrimalGames verpackt und in den Versand gegeben. Dabei zeigt sich, dass der Anbieter auch hinsichtlich der Lieferzeiten zu punkten weiß. Nur wenige Tage nach der Bestellung haben ihr Videogame bereits im Briefkasten und können sich ohne Umschweife an den Rechner oder die Konsole setzen, um unterhaltsame Games-Stunden zu genießen.

Indizierte Videogames in Deutschen Landen online kaufen

Neben der großen Anzahl an angebotenen Spieletiteln gibt es noch einen weiteren Vorzug, den der Kauf von Videospielen im Internet mit sich bringt: der deutschlandweite Markt für Games profitiert vom Angebot meist geschnittener Spiele. Uncut-Games sind bei Gamern überaus beliebt und teils begehrte Sammlerstücke. Doch verschiedenste Restriktionen machen es dem Fachhandel in Deutschland meist unmöglich, Videogames mit expliziten Inhalten so ohne Weiteres anzubieten. Ein Aspekt, der dem Jugendschutz zugute kommt, Games-Anbietern jedoch schwer verdaulich auf den Magen schlägt.

Auch in dieser Hinsicht empfiehlt sich ein Blick ins Internet. Auf der Suche nach ungeschnittenen Spielen lohnt sich ein Besuch des PrimalGames Shops. Ebenso problemlos wie der Download gekaufter Spiele gestaltet sich der Kauf der so genannten Uncut-Games. Auf der Suche nach Titeln aus diesem Segment wird man im PrimalGames Gameshop innerhalb von Minuten fündig. Hier bekommst du problemlos uncut Spiele in Deutschland und kannst diese über den schnellen Server des Shops mit wenigen Klicks bestellen. Viele Gamer schwören bereits auf die problemlose Abwicklung bei PrimalGames und sehen den Shop als eine Art Rettung des zu engmaschig regulierten Marktes für Videogames in Deutschland an.

Datensicherheit im Web beginnt bei sicherem Online Backup

Der Ruf nach mehr ist hinsichtlich aktueller Ereignisse lauter denn je. Besonderes Augenmerk liegt dabei auf der Sicherheit sensibler Daten auf heimischen PCs oder in Firmennetzwerken. Es verwundert demnach nicht, dass Anwender seit Jahren mit stets aktuellen Backup-Lösungen in Kontakt kommen. Neu ist, dass sichere Datenbackups heute auch online angelegt werden können. Ein so genanntes Online Backup bietet dabei einige Vorteile gegenüber einer lokalen oder dezentralen Sicherung von Daten und Informationen.

Hohe Sicherheit beim Online Backup führt zu hoher Zufriedenheit

Rote Taste mit Schloss für mehr Datensicherheit bei Online Backups

In Zeiten des Web 2.0 und der Verlagerung von Dienstleistungen und Transaktionen in die virtuelle Welt des Internets sollten vor allem Unternehmen keine Kompromisse eingehen, wenn es um das Sichern interner Daten geht. -Lösungen stehen hierbei zahlreich zur Verfügung; doch trennt sich häufig die Spreu vom Weizen, wenn es um das Sicherheitsniveau geht.

GlobalDataProtect, eine Backup-Umgebung der ITS AG, bietet Dank umfassender Verwaltungsmöglichkeiten eine Vielfalt unterschiedlichster Benefits. Als Online-Backup-Umgebung konzipiert, überzeugt GlobalDataProtect vor allem durch sichere und weltweite Erreichbarkeit ebenso, wie durch hohe Sicherheitsstandards hinsichtlich der Datensicherheit und des Datenschutzes. Neben der Lagerung erstellter in einer hochsicheren Umgebung zählt auch der so genannte GlobalDataProtect – Backupservice Administration Client – kurz GDPAC – zu den definitiven Stärken der Backup-Umgebung. Dabei steht allem voran die umfassende und unkomplizierte, Cross-Browser-fähige Verwaltung und Konfiguration für Systemnutzer im Vordergrund des GDPAC. Überdies schafft das übersichtliche Monitoring der GlobalDataProtect-Verwaltung ein gutes Gefühl von Sicherheit und ein neues Vertrauen in Sachen .

Sicheres Arbeiten, sicheres Sichern – Backups der Zukunft online

Die Zukunft der Datensicherung liegt, wie viele andere Aspekte moderner Unternehmensführung, im . Demnach ändert sich auch die Verantwortung, die eine zuverlässige Backup-Lösung übernehmen muss. Schritt zu halten, ist oberstes Gebot. Und so liegt der Fokus, neben Sicherheit und Funktionalität, insbesondere auch auf einem adäquaten Qualitätsmanagement.

Online-Backup-Services, wie GlobalDataProtect, sehen sich hierbei stets dem bestmöglichen, aktuellen Schutz geschäftskritischer Daten gegenüber verpflichtet und wissen diesen Schutz zuverlässig umzusetzen. Auf der Suche nach umfangreichen Backup-Lösungen sollte der Blick daher auf Online Backups gerichtet werden – hier liegt die Zukunft verantwortungsvoller und vertrauenswürdiger Datensicherung.

Horoskope in der Finanzwelt – Glücksbringer oder schlechtes Omen?

HoroskopeWer meint, die Finanzwelt habe nichts mit Astrologie zu tun, irrt. Es gibt auch heute astrologische Berater in der Finanzwelt. So gingen Meldungen um die Welt, denen zu Folge sich der Chef einer Schweizer Beteiligungsgesellschaft auf den Rat eines Astrologen verlassen hatte, wenn wichtige Investitionsentscheidungen anstanden. Auch in Sanierungsfragen beriet er sich offenkundig mit einem Astrologen. Die Kosten dafür beliefen sich laut Bericht einer Untersuchungskommission auf pauschal gezahlte 5000 Schweizer Franken plus Erfolgsbeteiligung.

Wie viele Profis aus der Finanzbranche Erkenntnisse aus einer Astrologie-Software nutzen, ist unbekannt. Gemunkelt wird, dass namhafte Großinvestoren sich regelmäßig Horoskope legen lassen, bevor sie viel Geld inbestieren. Fonds-Manager lesen Astro-Börsenbriefe von Raymond Merriman und anderen Astro-Börsenberatern. Immer mehr zahlungskräftige Wirtschaftskunden nutzen die Schweizer Firma “Astrodata”. In den Literaturlisten diverser Verlage werden Finanzbücher mit astrologischen Bezügen gelistet. Astrologisches Timing hat an den internationalen Finanzmärkten eine höhere Bedeutung als man zugibt. Bankengründer John Pierpont Morgan von der J.P. Morgan Bank hat der Legende nach regelmäßig die Sterne befragt. Seine Astrologin hieß Evangeline Adams. Sie beriet nicht nur ihn. Man hält sich in Finanzkreisen gerne bedeckt, wenn es um dieses Thema geht. Direkt zugeben möchte niemand sein Interesse für solche Prognosen.

Horoskope und Finanztransaktionen

Zweifellos sind Themen wie Finanzen, Gesundheit oder Beziehungen traditionell Themenbereiche, die man für Horoskope oder Fragen an Kartenleger zu Grunde legt. Österreichische Börsenastrologen geben Newsletter heraus, in denen Jahresprognosen über internationale Finanzmärkte zu lesen sind. Ob die Sternenzyklen eines Jahres tatsächlich unmittelbaren Einfluss auf Inflationsraten oder Zinssenkungen von Zentralbanken haben, ist zu bezweifeln. Astrologie-Software, die speziell auf Finanz- und Börsenthemen ausgerichtet ist, gibt es unseres Wissens nicht. Jedoch haben sich findige Kartenleger auf eine zahlungskräftige und finanzstarke Klientel festgelegt und bedienen diese mit konkreten Prognosen. Ob sie zutreffen, kann man immer erst im Nachhinein feststellen. Die Frage ist auch, ob die Anleger es schätzen, wenn ihre Investitionen nach bestimmten Sternenkonstellationen angelegt werden. Lieber verlässt man sich auf das Fachwissen und den Instinkt von Börsen-Analysten. Deren Prognosen müssen allerdings auch nicht immer richtig sein.

Gewinne stehen in den Sternen

Angesichts ständig schwankender Börsenkurse, die von unzähligen Faktoren beeinflusst werden, ist es zweifellos schwer, sich festzulegen. Da erscheint es manchem Börsenguru wohl gerechtfertigt, ein wenig nachzuhelfen, um mehr Sicherheit zu erlangen. Diesem verständlichen Wunsch fiel auch der Millionär Charles Schwab anheim, der ebenfalls die damals bekannteste Astrologin der USA nutzte – dieselbe, die bereits J.P. Morgan beriet.

Foto: Set of Zodiac signs © Olaola